Mein dimuthea

Träume aus Licht

Träume aus Licht

Wussten Sie, dass Filmmusik ursprünglich nicht dazu gedacht war, bestimmte Szenen in einem Film emotional zu unterstreichen, sondern nur dazu diente, die lauten und störenden Geräusche der Filmvorführapparate zu übertönen?

Das Genre der Filmmusik ist eines der vielseitigsten und abwechslungsreichsten Gebiete der Musik. Hier findet man alle musikalischen Stilrichtungen, angefangen von der  Klassik über Spirituals und Jazz bis hin zur  Symphonik, zum Schlager, Rock oder Pop.

Wussten Sie, dass “Also sprach Zarathustra” von Richard Strauß eines der am meissten in Filmen als Filmmusik verwendeten Motive ist?

Mit unserem Programm “Träume aus Licht – Wir machen Musik aus 100 Jahren Filmgeschichte” möchten wir nicht nur einen bunten Reigen bekannter und beliebter Filmmusik vortragen, sondern auch die Vielfalt des Genres in abwechslungsreichen Bildern präsentieren und auch erlebbar machen.  Bei der Auswahl der Titel zu unserem Programm sind wir auf interessante und gern gehörte und heute fast vergessene Filmmusik gestoßen, bei der man sagt: “Ach ja – genau, das war auch ein toller Titel”.

Erinnern Sie sich noch an “Solo Sunny” von Günther Fischer aus dem gleichnamigen DEFA-Film ?

“Über 100 Jahre Filmmusik” haben wir wörtlich genommen. Im Programm finden sich Titel aus den großen Zeiten der UFA, berühmte Melodien von MGM oder Disney, Lieder aus verfilmten Musicals und solche, die zu Musical-Melodien geworden sind. Melodien aus “Herr der Ringe” oder “Wie im Himmel” dürfen in unserem Programm natürlich auch nicht fehlen.
Die Länge des Programms beträgt zwischen 60 und 90 Minuten.

Bilder-Galerie

Anfrage / Buchung

Google+Google+Google+Google+Google+