Mein dimuthea

Festkonzert 10 Jahre dimuthea

Premierenfieber

Festkonzert zum 10-jährigen Bestehen von dimuthea

dimuthea – Die Musiktheatralischen präsentieren Melodien und Ausschnitte aus Ihren Programmen der letzten 10 Jahre und zukünftiges.

29. September 2018, 19:00 Uhr, Theaterruine St. Pauli Dresden

Zu seinem Jubiläumskonzert “Premierenfieber” lädt Dimuthea am 29. September in die Theater-Ruine Sankt Pauli in Dresden ein. Das Ensemble aus Dresden feiert sein 10-jähriges Bestehen mit einer ganz besonderen Vorstellung. In einer Collage aus verschiedenen Programmen seit der Gründung werden die Zuschauer mitgenommen in die Vergangenheit des Chores. Aber auch ein Blick in die Zukunft ist erlaubt. Da das Ensemble bereits an seinem neuen Programm “Jahrmarkt(fest) der Liebe” arbeitet, wird das Publikum quasi durch das Schlüsselloch schon einmal einen Blick auf erste Titel werfen können.

Dass nicht allein der Chorklang im Mittelpunkt steht, zeigte Dimuthea im letzten Jahrzehnt immer wieder in seinen Stücken wie “Theater, Theater, nichts als Theater” oder “Träume aus Licht”. Das Ensemble verknüpft Theater, Musik und Tanz; mit diesem Ansatz steht das Ensemble in der Dresdner Chorlandschaft so gut wie allein da.

Es liegt auf der Hand, dass Dimuthea in seinem Festkonzert auch Musical-Melodien präsentiert. Denn mit der Unterstützung des mehrfachen Tony-nominierten amerikanischen Komponisten Frank Wildhorn brachte der Chor bereits 2016 mit seinen Musical-Konzerten eine Prise Broadway in die Sankt-Pauli-Ruine.

Künstlerischer Leiter von Anfang an ist Reinhart Gröschel, dem es durch seine konsequente Nachwuchsförderung zu verdanken ist, dass sich der Chor nicht nur musikalisch stetig weiter entwickelte, sondern vom Teenager- bis ins Rentenalter Mitglieder aller Generationen hat.

Eintrittskarten:


Karten über das Büro der St. Pauliruine

Karten bei eventim


Theaterruine St. Pauli Dresden

Wer immer aktuell sein möchte, kann sich ab sofort bei unseren Newslettern anmelden.

Google+Google+Google+Google+Google+