AKTUELLES

Werden Sie Pate

für eines der Lieder, die wir am 10. und 11. September in den großen Musical-Konzerten von Frank Wildhorn aufführen werden. Aber auch an anderen Stellen benötigen wir noch finanzielle Unterstützung. Helfen Sie uns, die Konzerte zu einem besonderen Erlebnis für das Publikum und die Sängerinnen, Sänger, Tänzer und Musiker zu machen. Was das alles sein könnte, erfahren Sie hier:
www.dimuthea.de/frank-wildhorn-konzert/sponsoren/
... See MoreSee Less

View on Facebook

Ein anerkennenswertes Projekt! ... See MoreSee Less

For an English Version please scroll down French, Russian, Arabic, Persic / Französisch, Russisch, Arabisch, Persisch please click here: herzstatthetze.jimdo.com/app/download/13443140024/hsh_pfingstmontag_multi.pdf?t=1462872837 Liebe Dresdnerinnen und Dresdner, liebe Refugees, liebe Gäste aus aller Welt, für Pfingstmontag, den 16. Mai laden wir euch ab 17 Uhr zu einem offenen Singen mit Begleitprogramm auf den Postplatz ein. Unterstützt werden wir vom syrischen Pianisten, Beethovenpreisträger (Internationaler Beethovenpreis für Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion) und Friedensaktivisten Aeham Ahmad. Höhepunkt des Abends wird ein offenes Singe mit euch allen! Gemeinsam werden wir die folgenden drei Lieder anstimmen: DIE GEDANKEN SIND FREI UN POQUITO CANTAS DONA NOBIS PACEM Lieder und Noten könnt ihr vorab von unserer Webseite herunter laden: herzstatthetze.jimdo.com/ Auch weitere Infos und Beschreibungen in anderen Sprachen findet ihr dort. Bitte bringt eure Familien, Freunde, Bekannte, Chor- und Musikerkollegen mit, denn jede Stimme zählt. Jeder ist willkommen, der unsere Ziele teilt! Wir zählen auf euch! Neben dem gemeinsamen Singen, wird es Infotische geben, an denen Flüchtlingsinitiativen über ihre Arbeit informieren. In Redebeiträgen werden Erfahrungen aus der Flüchtlingsarbeit vorgestellt, Fluchtgeschichten erzählt und die Problematik der europäischen Flüchtlingspolitik thematisiert. +++ Dear people of Dresden, dear Refugees, dear guests from all around the world, for Whit Monday, May 16, we invite to an open singing with accompanying program on Postplatz at 5 pm. We are supported by the Syrian pianist, Beethoven winner (International Beethoven Prize for human rights, peace, freedom, poverty reduction and inclusion) and peace activist Aeham Ahmad. Highlight of the evening is an open singing with you all! Together we will sing the following three pieces: DIE GEDANKEN SIND FREI (THOUGHTS ARE FREE) UN POQUITO CANTAS DONA NOBIS PACEM Songs and sheet music you can download from our Web site in advance: herzstatthetze.jimdo.com/ You will also find further infos and descriptions in other languages there. Please bring all your family, friends, acquaintances, choral and musical colleagues, because every voice and every heart counts! Everyone is welcome who shares our goals! We count on you! In addition to common singing, there will be information tables where you can learn about the work of refugee initiatives. In speeches experiences are presented from refugee work, escape stories will be toled and the problems of European refugee policy are critically discussed.

Musik bewegt die Welt - Bühne frei für ein Miteinander in Dresden

Mai 16, 2016, 5:00pm - Mai 16, 2016, 12:00pm

Postplatz

For an English Version please scroll down French, Russian, Arabic, Persic / Französisch, Russisch, Arabisch, Persisch please click here: herzstatthetze.jimdo.com/app/download/13443140024/hsh_pfingstmontag_multi.pdf?t=1462872837 Liebe Dresdnerinnen und Dresdner, liebe Refugees, liebe Gäste aus aller Welt, für Pfingstmontag, den 16. Mai laden wir euch ab 17 Uhr zu einem offenen Singen mit Begleitprogramm auf den Postplatz ein. Unterstützt werden wir vom syrischen Pianisten, Beethovenpreisträger (Internationaler Beethovenpreis für Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion) und Friedensaktivisten Aeham Ahmad. Höhepunkt des Abends wird ein offenes Singe mit euch allen! Gemeinsam werden wir die folgenden drei Lieder anstimmen: DIE GEDANKEN SIND FREI UN POQUITO CANTAS DONA NOBIS PACEM Lieder und Noten könnt ihr vorab von unserer Webseite herunter laden: herzstatthetze.jimdo.com/ Auch weitere Infos und Beschreibungen in anderen Sprachen findet ihr dort. Bitte bringt eure Familien, Freunde, Bekannte, Chor- und Musikerkollegen mit, denn jede Stimme zählt. Jeder ist willkommen, der unsere Ziele teilt! Wir zählen auf euch! Neben dem gemeinsamen Singen, wird es Infotische geben, an denen Flüchtlingsinitiativen über ihre Arbeit informieren. In Redebeiträgen werden Erfahrungen aus der Flüchtlingsarbeit vorgestellt, Fluchtgeschichten erzählt und die Problematik der europäischen Flüchtlingspolitik thematisiert. +++ Dear people of Dresden, dear Refugees, dear guests from all around the world, for Whit Monday, May 16, we invite to an open singing with accompanying program on Postplatz at 5 pm. We are supported by the Syrian pianist, Beethoven winner (International Beethoven Prize for human rights, peace, freedom, poverty reduction and inclusion) and peace activist Aeham Ahmad. Highlight of the evening is an open singing with you all! Together we will sing the following three pieces: DIE GEDANKEN SIND FREI (THOUGHTS ARE FREE) UN POQUITO CANTAS DONA NOBIS PACEM Songs and sheet music you can download from our Web site in advance: herzstatthetze.jimdo.com/ You will also find further infos and descriptions in other languages there. Please bring all your family, friends, acquaintances, choral and musical colleagues, because every voice and every heart counts! Everyone is welcome who shares our goals! We count on you! In addition to common singing, there will be information tables where you can learn about the work of refugee initiatives. In speeches experiences are presented from refugee work, escape stories will be toled and the problems of European refugee policy are critically discussed.

Nele Qu, Dimuthea Und 1 anderer like this

Comment on Facebook

Dimuthea hat sein/ihr geteilt. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Dimuthea hat sein/ihr Titelbild aktualisiert. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Imke Zoitke hat einen Beitrag in Dimutheas Chronik geteilt. ... See MoreSee Less

Gestern nun ging das Licht nach zwei erfolgreichen Abschluss-Aufführungen im Theaterhaus "Rudi" zum letzten Mal für unser Programm "Träume aus Licht - Wir machen Musik aus über 100 Jahren Filmgeschichte" aus. 2 Jahre hat uns das Programm durch viele Spielstätten in Sachsen begleitet und es fällt schwer, Abschied zu nehmen. Ein Ende bedeutet aber auch einen neuen Anfang und neue Aufgaben: Zwei große Musical-Konzerte am 10. und 11. September mit Titeln von Frank Wildhorn in der Sankt-Pauli-Ruine Dresden und unser neues Programm "Jahrmarkt(fest) der Liebe", welches wir im Frühjahr 2017 auf die Bühne bringen wollen, halten uns gut in Atem. Wir freuen uns, dass die Premiere für dieses Programm in Dresden im Theaterhaus "Rudi" stattfinden wird. Natürlich werden wir zu beiden Projekten hier berichten und über den Stand der Arbeiten informieren. Hier aber noch einige Eindrücke von den letzten beiden Aufführungen.

View on Facebook

Gestern nun ging das Licht nach zwei erfolgreichen Abschluss-Aufführungen im Theaterhaus "Rudi" zum letzten Mal für unser Programm "Träume aus Licht - Wir machen Musik aus über 100 Jahren Filmgeschichte" aus. 2 Jahre hat uns das Programm durch viele Spielstätten in Sachsen begleitet und es fällt schwer, Abschied zu nehmen.
Ein Ende bedeutet aber auch einen neuen Anfang und neue Aufgaben: Zwei große Musical-Konzerte am 10. und 11. September mit Titeln von Frank Wildhorn in der Sankt-Pauli-Ruine Dresden und unser neues Programm
"Jahrmarkt(fest) der Liebe", welches wir im Frühjahr 2017 auf die Bühne bringen wollen, halten uns gut in Atem. Wir freuen uns, dass die Premiere für dieses Programm in Dresden im Theaterhaus "Rudi" stattfinden wird. Natürlich werden wir zu beiden Projekten hier berichten und über den Stand der Arbeiten informieren.

Hier aber noch einige Eindrücke von den letzten beiden Aufführungen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Ursula Brenker, Melanie Felchner Und 7 andere like this

Nele QuIhr seid eine ganz tolle Truppe, und ich freue mich sehr, bei euch mitmachen zu dürfen! Es hat mir viel Spaß gemacht, dieses Programm mit aufzuführen - und ich freu mich auf die nächsten Ziele.4 weeks ago   ·  3
Karin Waihr seid großartig !!!!..... Ich bin Euer größter Fan....freue mich auf den Herbst....4 weeks ago   ·  1

Comment on Facebook

Heute die letzte Gelegenheit nutzen "Träume aus Licht" zu sehen im Theaterhaus Rudi. Schnell noch vorbei kommen und die Karten sichern. 20 Uhr ist Beginn. Wir freuen uns auf ganz viele Zuschauer. ... See MoreSee Less

Zum letzten Mal: "Träume aus Licht". Wer das erfolgreichste Programm von dimuthea noch einmal sehen möchte, muss diese Gelegenheit nutzen! ... See MoreSee Less

Zum letzten Mal wollen wir unsere Gäste auf eine musikalische Reise durch 100 Jahre Filmgeschichte führen. Nach über zwei Jahren wollen wir dem Programm ein wenig Ruhe geben und uns neuen Aufgaben zuwenden. Aber, vielleicht gibt es ja irgendwann ein "Reloaded".

Träume aus Licht - Wir machen Musik aus 100 Jahren Filmgeschichte (zum letzten Mal)

April 30, 2016, 8:00pm

Theaterhaus Rudi

Zum letzten Mal wollen wir unsere Gäste auf eine musikalische Reise durch 100 Jahre Filmgeschichte führen. Nach über zwei Jahren wollen wir dem Programm ein wenig Ruhe geben und uns neuen Aufgaben zuwenden. Aber, vielleicht gibt es ja irgendwann ein "Reloaded".

Ostsächsischer Chorverband e.V. Und Rudi Radlos like this

DimutheaWirklich das letzte Mal! Das Programm hat über die letzten zwei Jahre unheimlich viel Spaß gemacht. Danke an alle und morgen geben wir noch eine super Vorstellung, bevor wir uns den neuen Aufgaben widmen.4 weeks ago
DimutheaHeute schon war es toll. Morgen nochmal.4 weeks ago

Comment on Facebook

Die vorletzte Vorstellung von "Träume aus Licht". Es gibt noch ein paar wenige Karten - aber wie lange? ... See MoreSee Less

Wieder wollen wir unsere Gäste auf eine musikalische Reise durch 100 Jahre Filmgeschichte führen. Ein wenig Hollywood und Babelsberg wird es im Theaterhaus "Rudi" geben - viel Glamour aber auch vor den Schattenseiten des Filmgeschäfts schrecken wir nicht zurück.

Träume aus Licht - Wir machen Musik aus 100 Jahren Filmmusik (zum vorletzten Mal)

April 29, 2016, 8:00pm

Theaterhaus Rudi

Wieder wollen wir unsere Gäste auf eine musikalische Reise durch 100 Jahre Filmgeschichte führen. Ein wenig Hollywood und Babelsberg wird es im Theaterhaus "Rudi" geben - viel Glamour aber auch vor den Schattenseiten des Filmgeschäfts schrecken wir nicht zurück.


Wir sind ein Chor der besonderen Art: Wir spielen Theater

Wir sind derzeit 20 SängerInnen verschiedener Generationen, die nicht nur gut singen, sondern auch Theater spielen. Unser Repertoire umfasst humorvolle, aber auch besinnliche Stücke der Gesangs- und Bühnenliteratur aller Stilepochen. Darunter finden sich nicht nur Ensemblestücke, sondern auch Solos und Duette.
Aber: Bilder sagen mehr als tausend Worte!

Organisiert sind wir als Chor im Ostsächsischen Chorverband e.V. und damit auch im Sächsischen Chorverband e.V.. Als eingetragener Verein und auf Grund unserer Tätigkeiten haben wir den Status der
“Gemeinnützigkeit” erhalten.

WIR SUCHEN

Männer, die nicht nur gerne singen, sondern auch Spaß an Spiel und Tanz haben. In den Stimmgruppen Bass und Tenor sind Sänger jederzeit willkommen!

Bei den Frauen gibt es immer wieder Lücken, die wir gerne füllen möchten. Viele Titel in unserem Chor versuchen wir durch Doppelbesetzungen abzusichern. Bei einem Laienensemble ist es normal, dass nicht alle Mitglieder immer da sein können. Dass es dann trotzdem keine Besetzungsprobleme gibt, ist unser großes Ziel.

Aber auch Interessenten, die nicht Singen oder Spielen wollen, können gerne Mitglied in unserem Verein werden. Aufgaben gibt es viele – und nicht nur in musikalischer Richtung als Ergänzung mit einem Instrument, sondern auch zur Betreuung der Ton-, Licht- und Videotechnik.

Wer Lust hat, bei uns mitzumachen oder uns tatkräftig unterstützen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen.